Neuss: 31‐​Jähriger per Haftbefehl gesucht – Wem gehört das Mountainbike?

Neuss (ots) - In der Nacht zu Donnerstag (06.09.), gegen 02:50 Uhr, beabsichtigte eine Streife der Polizei, an der Burgunderstraße in Neuss einen verdächtigen Mountainbiker zu kontrollieren. Als dieser die Absicht der Ordnungshüter erkannte, trat er in die Pedale und entfernte sich in Richtung Karolingerstraße.

Nach einer Verfolgung stellten die Polizisten den 31-Jährigen in einem Garagenhof, versteckt in einem Gebüsch. Der Grund für das Verhalten des Verdächtigen war auch schnell gefunden: Bei einer Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen eines Körperverletzungsdeliktes vorlag. Die Polizisten nahmen den 31-Jährigen fest.

In seinem Rucksack fanden die Ordnungshüter neben einem Cliptütchen Marihuana, auch eine Krankenversicherungskarte, die nicht auf seinen Namen ausgestellt war. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Geprüft wird zudem, ob er der rechtmäßige Eigentümer des Mountainbikes ist, mit dem er unterwegs war. Einen Eigentumsnachweis konnte er nicht erbringen, hinsichtlich der Herkunft des Rades verwickelte er sich in Widersprüche.

Die Ermittler suchen nun nach dem rechtmäßigen Eigentümer des sichergestellten schwarz-weiß lackierten "Cube" Mountainbikes (Foto).
Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Neuss unter 02131-3000.

Wem gehört das schwarz-weiße Mountainbike des Herstellers "Cube"? (Foto: Polizei Rhein-Kreis Neuss)
(272 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)