Korschenbroich: Firmeneinbrüche in Kleinenbroich – Täter lie­ßen Bargeld mitgehen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – Im Zeitraum von Dienstag (28.08.), 18:20 Uhr, bis Mittwoch (29.08.), 06:45 Uhr, waren in Kleinenbroich unbe­kannte Firmeneinbrecher unterwegs.

Die Täter hat­ten sich am Püllenweg eine Autolackiererei vor­ge­nom­men. Sie hat­ten die Eingangstür auf­ge­he­belt. Auch ein im Gebäude ange­sie­del­tes Büro für Karosserieveredelung such­ten die Einbrecher auf.

An der Von-​Stauffenberg-​Straße traf es zudem eine Autowerkstatt. Hier schaff­ten es die Einbrecher, eben­falls die Eingangstür zu kna­cken. Hebelspuren zeu­gen von ihrer Arbeitsweise und konn­ten gesi­chert wer­den. In allen Fällen hat­ten es die Unbekannten auf Bargeld abgesehen.

Die Kriminalpolizei in Kaarst hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise zu den Firmeneinbrüchen wer­den unter Telefon 02131 3000 ent­ge­gen genommen.

(168 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)