Neuss: Kellereinbruch – Polizei sucht Tatverdächtigen mit auf­fal­lend brau­nen Augen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Eine Anwohnerin der Wohnanlage „Am Marianum” an der Preußenstraße in Neuss über­raschte am Mittwochvormittag (08.08.), gegen 10:30 Uhr, einen unbe­kann­ten Mann in den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses.

Der Täter, der ein rote Tasche geschul­tert hatte, flüch­tete augen­blick­lich mit den Worten „Ok, ich haue schon ab”, als er die Zeugin bemerkte. Am Tatort stell­ten die Beamten einen auf­ge­bro­che­nen Kellerverschlag fest. Eine Fahndung nach dem Unbekannten ver­lief ohne Erfolg. Welche Rolle der Mann spielt, ist Gegenstand der kri­mi­nal­po­li­zei­li­chen Ermittlungen.

  • Er war etwa 180 Zentimeter groß, hatte blonde kurze Haare mit leich­tem Seitenscheitel und nach Angaben der Zeugin auf­fal­lend braune Augen.

Zum mög­li­chen Diebesgut lie­gen noch keine Informationen vor. Die Polizei bit­tet nun um Hinweise zum Verdächtigen unter Telefon 02131 3000.

(56 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.