Korschenbroich: Auto über­schlägt sich bei Glehn im Feld

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich-Glehn (ots) - Einen Schwerverletzten forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (09.08.). Kurz nach 5 Uhr war ein 18-Jähriger mit einem Smart auf der Bundesstraße 230 aus Richtung Mönchengladbach kommend in Richtung Neuss unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bremste der junge Mann in Höhe der Einmündung zur Kreisstraße 8 seinen Wagen stark ab und kam daraufhin nach rechts von der Straße ab. Er touchierte einen Baum, und fuhr weiter in das tiefer gelegene Feld. Hierbei überschlug er sich, und kam schließlich im Feld auf seinen Reifen zum Stehen.

Rettungskräfte befreiten den verletzten Mönchengladbacher aus seinem Fahrzeug und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Smart wurde abgeschleppt. Die Unfallstelle musste teilweise gesperrt werden. Ein Team von Spezialisten der Polizei unterstützte bei der Unfallaufnahme. Die Ermittlungen dauern an.

(1.392 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.