Bedburg/​Grevenbroich: Vierjähriger Junge bei Badeunfall töd­lich ver­un­glückt

Rhein‐​Erft‐​Kreis (ots) – Bei einem Badeunfall im Bedburger Freibad (Erftstraße) ist am Montagnachmittag ein vier­jäh­ri­ger Junge aus Grevenbroich töd­lich ver­un­glückt.

Besucher fan­den das Kind gegen 16:00 Uhr leb­los im Wasser eines Nichtschwimmerbeckens. Nach sofort ein­ge­lei­te­ten Reanimationsmaßnahmen eines Zeugen und Fortführung die­ser Maßnahmen durch Rettungskräfte kam der Vierjährige in ein Krankenhaus.

Dort ver­starb der Junge. Die Feuerwehr setzte zur Betreuung von Zeugen Notfallseelsorger ein. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.

(1.671 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)