Neuss: Rote Ampel führt zur Festnahme – Verdächtiger Fahrraddieb nach Verfolgung gestellt

Neuss (ots) - Am Freitag (27.07), gegen 01:25 Uhr, fielen einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Neuss zwei Radfahrer dabei auf, wie sie das Rotlicht der Ampel an der Gielenstraße, in Höhe der Preußenstraße, missachteten.

Als die beiden daraufhin angehalten werden sollten, drehten sie um und nahmen "reiß aus". Während einer der beiden mit seinem Mountainbike in die Thywissenstraße flüchtete, warf der andere sein Fahrzeug auf den Gehweg und lief über die Preußenstraße in Richtung Jahnstraße. Die Ordnungshüter nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und konnten den Verdächtigen nach circa 150 Metern stoppen.

Der 32-Jährige, der zunächst keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, wurde vorläufig festgenommen. Das Mountainbike stellten die Polizeibeamten sicher - es ist vermutlich gestohlen und konnte noch keinem rechtmäßigen Eigentümer zugeordnet werden. Die Ermittlungen, insbesondere zum zweiten Flüchtigen sind noch nicht abgeschlossen.

Dieser wird wie folgt beschrieben: circa 175 Zentimeter groß, circa 25 bis 30 Jahre alt, kurze blonde Haare.

Ein Bild des orangefarbenen Rades der Marke Centurion, das die Polizisten sichergestellt haben, ist dieser Meldung beigefügt. Hinweise auf den Eigentümer nimmt das Fachkommissariat in Neuss unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Das Foto zeigt das sichergestellt Mountainbike der Marke Centurion. Auffällig ist die Farbe orange. (Foto: Polizei)
(361 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)