Meerbusch: Einbruch in Vereinsheim – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Bovert (ots) – Bislang unbe­kannte Täter bra­chen an der Schubertstraße in das Vereinsheim des dort ansäs­si­gen Tennisclubs ein. Die Räume wur­den nach Wertsachen durchsucht.

Die Täter lie­ßen anschlie­ßend ein Sparschwein mit­ge­hen. Die Tat geschah zwi­schen Samstag (21.07.), 20:30 Uhr, und Sonntag (22.07.), 08:50 Uhr. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren am Tatort.

Nun wer­den Zeugen gesucht, die Angaben zur Tat, zu den Täter oder zum Verbleib der Beute machen kön­nen. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)