Rhein-​Kreis Neuss: Kulturzentrum Sinsteden: Ab sofort freier Eintritt

Rhein-Kreis Neuss, Rommerskirchen – Das Kulturzentrum Sinsteden gewährt ab sofort freien Eintritt für seine Ausstellungen. Anstelle eines Eintritts werden die Besucher um eine Spende gebeten. Das hat vor kurzem der Kreistag beschlossen. Wie bisher zahlen Besucher Eintritt für besondere Veranstaltungen von Konzerten über Lesungen bis hin zu Theateraufführungen.

Im Kulturzentrum geben landwirtschaftliche Geräte einen Überblick über die Entwicklung des Rüben- und Getreideanbaus. Zudem sind hier die Skulpturen des Bildhauers Ulrich Rückriem zu sehen. Noch bis zum 16. September läuft die Ausstellung „Champagner – spritzig, perlend, prickelnd“. Präsentiert wird die französische Weinbau-Region der Champagne mit ihrem Erzeugnis, dem Champagner. Beides wurde im Jahr 2015 zum Weltkulturerbe erklärt.

Gemälde, Fotos, Filme und andere Exponate ermöglichen einen interessanten Einblick in die Welt des Weinbaus in der Champagne. Hier wurde weltweit zum ersten Mal Schaumwein in großen Mengen produziert – ein Getränk, das mit Feiern, Luxus, Glamour und Siegesrausch verbunden wird. Deutsche Auswanderer waren zu Beginn des 19. Jahrhunderts an der Entwicklung maßgeblich beteiligt. Besucher der Ausstellung erhalten einen interessanten Einblick in diesen Aspekt der deutschfranzösischen Geschichte.

Das Kreiskulturzentrum ist dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet sowie montags und an Feiertagen geschlossen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

 

 

(62 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)