Kaarst: Oper im Park – Klassische Musik in ent­spann­ter Atmosphäre & Picknick

Kaarst – Im August 2015 strömten rund 1000 Kaarster bei schönstem Sommerwetter mit Picknickdecken und Picknickkörben in den Kaarster Stadtpark und lauschten gespannt der "Oper im Taschenbuchformat".

Gespielt wurde die "Zauberflöte". Die Kaarster Sopranistin Désirée Brodka sorgt als Projektleiterin des Vereins "Music to go e.V." dafür, dass nunmehr eine Wiederholung im Stadtpark stattfindet. Sie spielt auch eine der Hauptrollen in der Oper "Der Vogelhändler".

Die Akteure auf der Open-Air-Bühne im Einzelnen:

  • Désirée Brodka (Sopran & Moderation) Christel, die Postbotin
  • Lisa Kaltenmeier (Sopran) Kurfürstin Marie
  • Alexander Tremmel (Tenor) Adam, der Vogelhändler
  • James Park (Tenor) Graf Stanislaus & Professor Süffle
  • Agris Hartmanis (Bass-Bariton) Baron Weps & Professor Würmchen

Streichquartett:
Katharina Storck (1. Violine)
Alvaro Navarro Diaz (2. Violine)
Dmitry Pichugin (Viola)
Alexander Pichugin (Cello)

„Der Vogelhändler“ sorgte durch seine aberwitzige Geschichte und die fantastische Musik dafür, dass Carl Zeller heute in einer Reihe mit den Berühmtheiten der klassischen Wiener Operette wie Johann Strauß und Franz Lehár steht. Wir sehen am 27.7. im Stadtpark eine verkürzte Fassung (ca. 90 Minuten) in einer Bearbeitung von Rapahel D. Thöne unter der Leitung von Désirée Brodka.

Oper im Park
"Der Vogelhändler"
Freitag, 27. Juli um 19.00 Uhr
Stadtpark Kaarst

(127 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)