Kaarst: Tödlicher Badeunfall im Kaarster See

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) – Am Sonntagnachmittag (15.07.) erhiel­ten Feuerwehr und Polizei gegen 14:45 Uhr Kenntnis über eine ver­misste Person am Kaarster See. Ein 19-​jähriger rumä­ni­scher Staatsbürger war dort län­gere Zeit nicht mehr gese­hen wor­den.

Umfangreiche Suchmaßnahmen führ­ten schließ­lich zum Auffinden der Person, die vom Grund des Sees gebor­gen wer­den konnte. Der 19-​Jährige wurde nach medi­zi­ni­scher Erstversorgung umge­hend einem Krankenhaus zuge­führt, wo er jedoch spä­ter ver­starb.

Zur Zeit wird von einem tra­gi­schen Unfallgeschehen aus­ge­gan­gen, gleich­wohl hat die Neusser Kriminalpolizei die Ermittlungen in die­sem Sachverhalt auf­ge­nom­men

(1.817 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.