Kaarst: Tödlicher Badeunfall im Kaarster See

Kaarst (ots) – Am Sonntagnachmittag (15.07.) erhiel­ten Feuerwehr und Polizei gegen 14:45 Uhr Kenntnis über eine ver­misste Person am Kaarster See. Ein 19-​jähriger rumä­ni­scher Staatsbürger war dort län­gere Zeit nicht mehr gese­hen wor­den.

Umfangreiche Suchmaßnahmen führ­ten schließ­lich zum Auffinden der Person, die vom Grund des Sees gebor­gen wer­den konnte. Der 19-​Jährige wurde nach medi­zi­ni­scher Erstversorgung umge­hend einem Krankenhaus zuge­führt, wo er jedoch spä­ter ver­starb.

Zur Zeit wird von einem tra­gi­schen Unfallgeschehen aus­ge­gan­gen, gleich­wohl hat die Neusser Kriminalpolizei die Ermittlungen in die­sem Sachverhalt auf­ge­nom­men

(1.816 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE