Neuss: Polizeikontrolle – Verdächtiger hatte Marihuana dabei

Neuss (ots) – Am Donnerstagabend (12.07.) gegen 21:30 Uhr, weckte im Bereich des Stadtgartens an der Kaiser‐​Friedrich‐​Straße ein Verdächtiger das Interesse einer Polizeistreife.

Als der 33‐​jährige Mann, der auf einer Parkbank saß, die Beamten ent­deckte, nes­telte er auf­fal­lend ner­vös an sei­nem dort abge­leg­ten Rucksack herum. Der Grund für sein auf­fäl­li­ges Verhalten war schnell gefun­den: Bei der Kontrolle fan­den die Polizisten ein Cliptütchen mit Marihuana.

Die Ordnungshüter lei­te­ten ein Strafverfahren (Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz) ein. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nah­men Beamte des Fachkommissariats.

(79 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)