Kaarst: Schulranzen für bedürf­tige Kinder

Kaarst – Bereits zum sieb­ten Mal haben die Kaarster Soroptimistinnen gut erhal­tene Schulranzen von Kaarster Viertklässlern für bedürf­tige Kinder gesam­melt. Schüler der Grundschule Stakerseite und erst­mals der Astrid‐​Lindgren‐​Grundschule gaben ihre treuen Begleiter ab und füll­ten sie unter­stützt durch den ehren­amt­li­chen Verein mit neuen Schulmaterialien.

Rund 50 Tonister kamen so zusam­men und wur­den der Stadt Kaarst und dem Arbeitskreis Asyl über­ge­ben. In den nächs­ten Wochen wer­den die Taschen an bedürf­tige Familien ver­teilt.

Den Viertklässlern fiel es leicht ihre Ranzen weg­zu­ge­ben. „Meine Eltern haben mir bereits den neuen Rucksack für die wei­ter­füh­rende Schule gekauft und ich freue mich, dass mein Toni nun von einem ande­ren Mädchen oder Jungen wei­ter­ge­nutzt wird“, so einer der Schüler.

Sammelaktion in Holzbüttgen. Foto: Stadt
(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)