Neuss: Zeuge hin­dert jugend­li­chen Ladendieb an der Flucht

Neuss (ots) - Am Dienstagnachmittag (10.07.) überraschten Angestellten eines Elektrofachmarktes an der Oberstraße, in der Neusser Innenstadt zwei bis dato Unbekannte beim Diebstahl.

Das Duo hatte, gegen 15:45 Uhr, das Geschäft betreten. Sofort machte es sich an der Auslage zu schaffen, riss mehrere hochwertige iPhones von der Sicherung und gab Fersengeld. Während der Angestellte den beiden Männern hinterher rannte, erkannte ein weiterer Zeuge die Situation und fuhr den beiden Tatverdächtigen auf seinem Rennrad hinterher.

Nach kurzer Verfolgung, gelang es dem couragierten Zeugen, einen der beiden Tatverdächtigen, einen 15-Jährigen aus Duisburg, an der Einmündung Promenadenstraße/ Zollstraße zu stellen. Er hielt den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest. In der Hosentasche des Jugendlichen fanden die Polizisten drei der insgesamt fünf gestohlenen Smartphones.

Der bereits wegen gleichgelagerter Delikte hinreichend bekannte 15-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Fahndung nach seinem Komplizen dauert an. Beamte des Neusser Fachkommissariats übernahmen die weiteren Ermittlungen.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)