Klartext​.NRW: Neues Familienportal star­tet

Jüchen – Am 05. Juli startete das neue zentrale Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Unter der Webadresse www.familienportal.de finden Familien erstmals alle wichtigen Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Familie.

Mit nur wenigen Klicks wird durch das Programm navigiert und man erhält alle hilfreichen Details wie lange man zum Beispiel Elterngeld beziehen kann oder wer in Sachen Unterhaltsvorschuss beraten kann. Das neue Familienportal informiert nicht nur speziell über sämtliche staatliche Familienleistungen, sondern zeigt auch wichtige Hinweise zu weiteren Leistungen wie Arbeitslosengeld, Sozialhilfe oder Ausbildungsförderung. Durch Eingabe der Postleitzahlen werden Familien Angebote vor Ort aufgezeigt bei denen man weitere Unterstützungsangebote erhalten oder Leistungen beantragen kann.

Mit dem Familienportal wurde durch das Bundesfamilienministerium eine digitale Anlaufstelle für alle Familien in Deutschland geschaffen. In Zukunft ist geplant, die Digitalisierung fortzuführen, um Familienleistungen direkt zu beantragen.

Der Elterngeldrechner, das Infotool Familienleistungen oder der Kindergeldzuschlagscheck sowie Formulare zur Beantragung von Leistungen sind direkt über das Familienportal abrufbar und erfreuen sich bereits jetzt großer Beliebtheit.

Weitere Informationen erteilt die Gleichstellungsstelle der Gemeinde Jüchen unter der Telefonnummer 02165 / 915 -  5005 oder unter gleichstellung@juechen.de.

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)