Rhein-​Kreis Neuss: Kostenloser Workshop zum Thema Fördermittel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-Kreis Neuss – Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Land NRW innovative Existenzgründer und StartUps mit einem nicht rückzahlbarem Stipendium in Höhe von 1.000 € monatlich zwölf Monate lang.

Gefördert werden können sowohl Gründer als auch Jungunternehmer, deren Unternehmen nicht älter ist als ein Jahr. Mehr Infos zu diesem neuen Programm gibt es in einem kostenlosen Workshop Fördermittel, den die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 12. Juli 2018 um 17 Uhr im TZG Businesscenter in der Königstraße 32 in Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung durchführt.

Der Workshop richtet sich sowohl an Gründer als auch an bestehende Unternehmer und Freiberufler. Neben dem neuen Programm des Landes NRW behandelt er ausführlich andere, nicht rückzahlbare Zuschüsse zum Lebensunterhalt, bei der Einstellung von Mitarbeitern und bei Beratungen.

Gegenstand des Workshops sind ebenfalls staatliche Kreditprogramme, Bürgschaften der Bürgschaftsbank NRW und steuerliche Hilfen in Form von Sonderabschreibungen auf geplante Investitionen, die bis zu drei Jahre vor Investitionsbeginn steuermindernd vorgenommen werden können. Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 02471 8026 entgegen.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.