Jüchen: Neuer Vorstand im Gemeindejugendring

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Der Gemeindejugendring Jüchen e.V. ist der Zusammenschluss der freien Träger der Jugendhilfe im Gemeindegebiet Jüchen. In regel­mä­ßi­gen Treffen tau­schen sich die Träger über aktu­elle Vorhaben aus und sor­gen damit für einen gesam­mel­ten, guten Überblick über die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Jüchen.

Der Vorstand des Vereins hat jeweils eine bera­tende Stimme im Jugendhilfeausschuss des Rhein-​Kreises Neuss und im Schul- und Jugendausschuss der Gemeinde Jüchen und ver­tritt hier die Interessen der freien Träger.

Neben der Vernetzung der offe­nen und ver­band­li­chen Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde, ist der Gemeindejugendring eine Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche. Er rich­tet z.B. außer­schu­li­sche deutsch-​französische Jugendbegegnungen im Rahmen der euro­päi­schen Städtepartnerschaft zwi­schen Jüchen und Leers aus.

Nach der Teilnahme an der Jüchener Sommersause am ver­gan­ge­nen Wochenende lädt der Gemeindejugendring am 22. September zum Jugendkulturfestival an der Gesamtschule mit Skateranlage, Graffiti, Live-​Bands und vie­len wei­te­ren Angeboten der freien Träger ein.

Der neu gewählte Vorstand, bestehend aus Thomas Sablotny ‑Hoch³/​Jugendzentrum B@mm- und Rene Bamberg ‑Evgl. Kirchengemeinde Jüchen‑, nutzte die Gelegenheit, anläss­lich eines gemein­sa­men Termins mit Bürgermeister Harald Zillikens ins Gespräch zu kommen.

v.l.n.r.: Harrald Zillikens, Rene Bamberg, Thomas Sablotny, Marion Klein. Foto: Gemeinde
(119 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)