Kaarst: Kind am Kaarster See ver­misst – Junge im Uferbereich gebor­gen

Kaarst – (Feuerwehr Kaarst) Unsere Einsatzkräfte sind heute Abend um kurz nach 18 Uhr zu einem Rettungseinsatz an den Kaarster See gerufen worden, wo ein vierjähriger Junge vermisst wurde.

Nach intensiver Suche und unterstützt durch die Kräfte der DLRG Ortsgruppe Kaarst e.V. konnte der Junge im Uferbereich unter der Wasseroberfläche geborgen werden. Der Vierjährige wurde im Anschluss notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Zum weiteren Gesundheitszustand des Jungen ist derzeit nichts bekannt. Die Einsatzkräfte werden nun seelsorgerisch betreut.

 

(1.179 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)