Rommerskirchen: Bürgermeister trifft Bürgerinnen und Bürger aus Ramrath und Villau

Rommerskirchen – Zum nächs­ten Ortsteilgespräch lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens jetzt alle Bürgerinnen und Bürger aus Ramrath und Villau ein. Damit wird die lockere Folge von Gesprächen in ver­schie­de­nen Orten der Gemeinde wei­ter­ge­führt, nach­dem diese im Dezember 2015 in Vanikum gestar­tet war.

Seitdem war die Gemeindeverwaltung bereits in Oekoven, Deelen, Ueckinghoven, Frixheim, Evinghoven, Widdeshoven, Hoeningen, Eckum, Nettesheim/​Butzheim, Anstel, Rommerskirchen und Sinsteden zu Gast. Geplant ist ein offe­ner Dialog zwi­schen den Bürgerinnen und Bürgern und dem Bürgermeister, der mit ver­schie­de­nen Fachbereichen des Rathauses vor Ort sein wird.

Das Rathaus wird dar­stel­len, was in den letz­ten Jahren in Ramrath und Villau pas­siert ist und was sei­tens des Rathauses in der Planung ist. Ausdrücklich gewünscht ist auch die Mitwirkung der Bevölkerung. Was kann man bes­ser machen? Welche Möglichkeiten zur Kooperation gibt es?

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Ich freue mich auf den Dialog und bin gespannt, wel­che Ideen ent­wi­ckelt wer­den. Ich bin sicher, es wer­den umsetz­bare Projekte ent­ste­hen, für die auch die Kreativität aller ein­ge­spannt wer­den muss.”

Das Ortsteilgespräch fin­det am Montag, den 2. Juli ab 18:30 im Vereinsheim des Tennisclubs Hoeningen statt.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)