Neuss: Sammelaktion „Deckel gegen Polio” läuft weiter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Im Rahmen der „Woche der Nachhaltigkeit“ star­tete in der Stadtbibliothek Neuss ver­gan­gene Woche die Sammelaktion „Deckel gegen Polio”, das erste Schwerpunktprojekt des Vereins „Deckel drauf“.

In der Stadtbibliothek wur­den zwei ent­spre­chend beschrif­tete Kisten als Sammelstelle auf­ge­stellt, in die wäh­rend der Öffnungszeiten Plastikdeckel ein­ge­wor­fen wer­den konn­ten, bei­spiels­weise Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen und Getränkekartons oder Milchkartons mit maxi­mal vier Zentimetern Durchmesser. Durch die Sammlung von Deckeln aus hoch­wer­ti­gen Kunststoffen (HDPE und PP) und den anschlie­ßen­den Verkaufserlösen wer­den gemein­nüt­zige sowie mild­tä­tige Projekte finanziert.

Im ers­ten Schritt wird das Programm „End Polio Now“ mit dem welt­wei­ten Vorhaben unter­stützt, dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkran­ken soll. Die außer­or­dent­lich gut ange­nom­mene Sammelaktion wird nun auch nach Beendigung der „Woche der Nachhaltigkeit“ fort­ge­setzt. In den nächs­ten Wochen besteht daher wei­ter­hin die Möglichkeit, besagte Deckel in der Stadtbibliothek abzu­lie­fern und somit Kindern in Entwicklungsländern eine Polio-​Impfung zu finanzieren.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)