Grevenbroich: Ein Wochenende für die Kunst – Künstler öff­nen ihre Ateliers

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Im Rahmen der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ öffnen neunzehn Grevenbroicher Künstler und Künstlergruppen Samstag, 30.06. von 13.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag, 01.07. von 11.00 bis 17.00 Uhr ihre Türen. Alle Kunstinteressierten haben an diesen Tagen die Möglichkeit, sich im persönlichen Gespräch über Techniken und Projekte zu informieren sowie die Entstehung von Kunst hautnah zu erleben.

Die gastgebenden Maler, Bildhauer und Fotografen freuen sich über jeden Besucher. Parallel zur der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ veranstaltet der Fachbereich Kultur erneut eine „Musterausstellung“ in der Versandhalle. Die an der Aktion beteiligten Künstlerinnen und Künstler aus dem Grevenbroicher Stadtgebiet stellen hier jeweils eine Arbeit als „Appetitanreger“ aus.

So haben alle interessierten Bürger die Möglichkeit, sich gezielt auf einen Atelierbesuch ihrer Wahl vorzubereiten. Die „Musterausstellung“ ist von Mittwoch, 27. Juni bis Sonntag 01. Juli täglich von 12.00 – 15.00 Uhr geöffnet. Für kunstinteressierte Radfreunde bietet der ADFC/ Ortsgruppe eine geführte Radtour zu einigen teilnehmenden Ateliers an.

Am Sonntag, 01.07. treffen sich kunstinteressierte Radfreunde um 11 Uhr an der Versandhalle auf der Stadtparkinsel, wo vorab die Musterausstellung zur Aktion besichtigt werden kann. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Eine Gebühr wird nicht erhoben.

Zu dem Projekt gibt es unter www.arbeitsplatz-kunst.de eine eigene Internetseite auf der alle an der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler vertreten sind. Flyer zu der städteübergreifenden Aktion liegen im Stadtgebiet und im Museum der Niederreinischen Seele, Villa Erckens aus. Infos unter 02181/ 608-657 oder -656

(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)