Grevenbroich: „Bilderbuchkino“ in der Stadtbücherei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Zum nächs­ten BilderBuchKino sind kleine Zuschauer ab 3 Jahren am Donnerstag, 21.06.2018 in die Stadtbücherei ein­ge­la­den. Unter dem Titel „Riesiges Tohuwabohu“ wer­den zwei Vorstellungen ange­bo­ten, Beginn ist um 15 und um 16 Uhr.

Zunächst geht es um die Geschichte „Die Olchis – so schön ist es im Kindergarten“ einem Bilderbuch von Erhard Dietl. In ihrem neuen Abenteuer brin­gen die Olchi-​Oma und die Olchi-​Kinder einen Kindergarten durch­ein­an­der, eine lus­tige Geschichte die Groß und Klein Spaß macht.

Weiter geht’s mit „Der kleine Rabe Socke – Alles erlaubt?” von Nele Moost. Bravsein kann jeder, behaup­tet der kleine Rabe. Doch so ein­fach, wie er sich das vor­ge­stellt hat, ist es dann aller­dings doch nicht. Doch da er bald Geburtstag hat, muss er sich was ein­fal­len lassen.

Der Eintritt zum Bilderbuchkino ist frei, eine Anmeldung nicht erfor­der­lich. Weitere Informationen gibt es in der Stadtbücherei und unter 02181/​608644.

(20 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)