Neuss: Diebe las­sen Uhren aus Pfandleihhaus mit­ge­hen – Wer kennt die Tatverdächtigen?

Neuss (ots) – Am Freitag (8.6.), gegen 10:45 Uhr, wurde die Polizei zur Niederwallstraße geru­fen. Aus dem Pfandleihhaus war gemel­det wor­den, dass zwei Unbekannte Uhren haben mit­ge­hen las­sen.

Nach der­zei­ti­gen Informationen betrat das Duo gegen 10:30 Uhr das Pfandleihhaus und fragte nach Armbanduhren. Als ihnen hoch­wer­tige Uhren am Handgelenk ange­legt wor­den waren, such­ten sie flucht­ar­tig das Weite. Zu den ver­däch­ti­gen Dieben liegt fol­gende Beschreibung vor:

  • Der erste Verdächtige soll circa 185 bis 190 Zentimeter groß sein, eine schlanke Statur und schwarze Haare haben. Er trug zur Tatzeit einen „Drei-​Tage-​Bart”, schwarze Brille, dunkle kurze Hose, schwar­zes T‑Shirt und Turnschuhe. Er flüch­tete Richtung Kino.
  • Zweiter Verdächtiger: Circa 185 bis 190 Zentimeter groß, schlanke Statur, blonde Haare, kei­nen Bart, wei­ßes T‑Shirt, beige­far­bene kurze Hose. Er soll in Richtung Hafenstraße geflüch­tet sein.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität der Verdächtigen machen kön­nen oder die die Männer auf ihrer Flucht beob­ach­tet haben. Möglicherweise sind auch die gestoh­le­nen Uhren jeman­dem zum Kauf ange­bo­ten wor­den:

Armbanduhr des Herstellers Cartier, mit brau­nem Lederarmband, Stahlgehäuse und wei­ßem Ziffernblatt sowie eine Armbanduhr der Firma Rado in schwarz.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02131 3000 ent­ge­gen.

(154 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)