Jüchen: Polizei nimmt Auto- und Motorradfahrer ins Visier – Bilanz einer Kontrolle am Wochenende

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen (ots) - Am Samstag (02.06.) führte der Verkehrsdienst der Polizei im Rhein-Kreis Neuss Kontrollen an verschiedenen Örtlichkeiten rund um Jüchen durch.

Neben der Kontrolle der einzuhaltenden Geschwindigkeiten und der Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugführern allgemein, wurden insbesondere die zu dieser Jahreszeit ebenfalls häufig auf den Straßen anzutreffenden Krafträder auf unerlaubte technische Veränderungen hin kontrolliert.

Insgesamt überprüften die Beamten 43 Fahrzeugführer. Hiervon waren 19 Pkw-Führer mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Einen von ihnen erwartet wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 27 km/h ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, während alle anderen Verstöße an Ort und Stelle beglichen werden konnten.

Eine erfreuliche Bilanz ist für die Kradfahrer zu verbuchen. Hier konnten durch die Polizeibeamten an diesem Tag keinerlei Verstöße festgestellt werden.

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.