Kaarst: Einbruch in Tankstelle – Mutmaßliche Täter ermit­telt

Kaarst-Büttgen (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (30./31.5., Fronleichnam) meldeten Anwohner der Novesiastraße ein Scheibenklirren, das ihnen verdächtig vorkam.

Sie informierten die Polizei darüber, dass zwei Gestalten in Richtung Gutenbergstraße gelaufen seien. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein und stellte fest, dass an einer Tankstelle der Novesiastraße Scheiben eingeworfen und Zigaretten entwendet worden waren.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass zwei Jungen aus Kaarst im Alter von 13 und 14 Jahren für den Einbruch in Betracht kommen. Die Ermittlungen und die Spurenauswertung dauern an.

(156 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)