Meerbusch: Neue Ruhebank lädt zur Rast an der Werthallee ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – An der Werthallee in Nierst lädt jetzt eine neue Ruhebank zum Rasten ein. Der Wunsch nach der Bank, die beson­ders ältere Spaziergänger zu einem Päuschen in schö­ner Umgebung ein­la­den soll, wurde über den Bürgerverein Nierst und den Seniorenbeirat an die Stadtverwaltung her­an­ge­tra­gen – und erfüllt.

Foto: Stadt

Foto: Thomas Launen vom Servicebereich Grünflächen der Stadt (hin­ten) hat den Nierstern einen Wunsch erfüllt: An der Werthallee steht jetzt eine nagel­neue Ruhebank. Albert Güllmann, Vorsitzender des Seniorenbeirats, Gerd und Inge Rose, Bruce Bailey und Ulrich Fink vom Bürgerverein freuen sich.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)