Kaarster Klimacafé – Ideen sam­meln für Klimaschutzkonzept

Kaarst – Im Rahmen des Kaarster Klimacafés möchte die Stadt Kaarst die Ideen der Kaarster Bürger für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Stadt sammeln. Diese Ideen sollen in das Klimaschutzkonzept der Stadt fließen.

In gemütlicher Atmosphäre wird an großen Tischen zu den vier Themenschwerpunkten klimafreundliche Mobilität, Bauen und Wohnen, Anpassung an den Klimawandel sowie Klimaschutz im Kinder- und Jugendbereich diskutiert. Alle Kaarster Bürger und lokale Akteure sind dazu eingeladen, aktiv zu werden und die Chance zu nutzen, ihre Ideen und Vorschläge für den Klimaschutz in Kaarst in das Konzept einzubringen.

Klimaschutz in Kaarst ist das Ziel. Von herausragender Bedeutung bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen ist die Stärkung des gemeinschaftlichen Engagements vor Ort. Die Vorschläge zum Klimaschutzkonzept sollen deshalb in enger Abstimmung mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Vertretern des öffentlichen Lebens entwickelt werden.

Die Erfahrung zeigt, dass damit die Erfolgschancen des Konzeptes auch bei der Umsetzung um ein Vielfaches erhöht werden. Das Klimaschutzkonzept wird mit Bundesmittel gefördert.

Anmeldung Bis zum 29. Mai: per Telefon unter 02131 987814; oder per Mail an jennifer.engel@kaarst.de

Wann?
Di., 5. Juni 2018, 18 bis 21 Uhr

Wo?
Rathausgalerie, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)