Kaarst: Musical „Ei(n)zigartig – wie du ...“

Kaarst – Musik macht Spaß und verbindet. Das merkt man den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Handicaps der Musikgruppe „Einzigartig“ bei jeder Probe an.

Seit Monaten haben sie unter der Gesamtleitung von Dorothée Leo das von ihr verfasste sowie komponierte Musical „Ei(n)zigartig – wie du ...“ mit Unterstützung von Dr. Frank Henn und Mark Koll arrangiert und einstudiert. Entstanden ist ein fantasievolles, integratives Musikstück, das nun erstmalig in der Rathausgalerie aufgeführt wird.

Die Darsteller konnten sich entsprechend ihren Neigungen und Fertigkeiten in das Stück einbringen, sodass sich das Musical mit jeder Probe weiterentwickelte. Am Ende steht nun ein kleines Vogelkind im Mittelpunkt, das durch seine Andersartigkeit aus dem Rahmen fällt, daher von den „coolen Swingvögeln“ nicht akzeptiert wird und erst lernen muss, dass es selbst, so wie es ist, auch einzigartig ist. Abgerundet wird das Ganze durch ein liebevoll gestaltetes Bühnenbild mit Vogelskulpturen, das im Kunstatelier EinBlick unter der Leitung von Brigitte Albrecht und Wilfried Werbitzy von Menschen mit Handicap geschaffen wurde.

Die zahlreichen farbenfrohen Kostüme hat eine Gruppe von ehrenamtlich arbeitenden Frauen entworfen und genäht. Rund um die Aufführung in der Rathausgalerie wird es am 27. Mai zudem ein Rahmenprogramm aus einer bunten Mischung von Trommelrhythmen und Liedern geben, die Dr. Frank Henn mit den Darstellern ausgesucht und einstudiert hat.

Die Schirmherrschaft hat Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus übernommen. Für das leibliche Wohl sorgt der Soroptimist International Club Kaarst. Seit dem 10jährigen Jubiläum 2016 unterstützt der SI Club Kaarst das Projekt „Ei(n)zigartig“ finanziell und hat durch seine Unterstützung die Realisierung dieses Musicalprojektes erst möglich gemacht.

Sonntag 27. Mai 2018, 15 Uhr, Rathausgalerie Kaarst, Eintritt: freiwillige Spende

 

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)