Die Kriminalpolizei fragt: Wo sind sol­che Orden aus dem Schützenwesen abhan­den gekom­men?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss, Kaarst (ots) – Polizisten kon­trol­lier­ten am Abend des 17.05.2018 in der Neusser Innenstadt einen Verdächtigen. Bei dem 37-​jährigen Neusser stell­ten die Beamten meh­rere auf­fäl­lige Abzeichen aus dem Schützenwesen sicher, die mög­li­cher­weise aus Diebstählen oder Einbrüchen im Bereich Neuss/​Kaarst stam­men.

Die Kriminalpolizei konnte die Orden bis­her kei­ner Straftat zuord­nen und ver­öf­fent­licht daher die Aufnahmen zu den Abzeichen. Wer kann Angaben zum recht­mä­ßi­gen Eigentümer machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 in Neuss ent­ge­gen (Telefon 02131 3000). Weitere Fotos hier

Wer kann Angaben zum recht­mä­ßi­gen Eigentümer machen?
(1.243 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.