Kaarst: Stadtrat: Guido Otterbein tritt zurück

Kaarst – Der lang­jäh­rige Kaarster Ratsherr Guido Otterbein (CDU) hat am Abend im Stadtrat aus gesund­heit­li­chen Gründen sei­nen Rücktritt erklärt.

Der 51‐​Jährige saß seit 2009 für die CDU im Stadtrat und enga­gierte sich dort ins­be­son­dere als Sportpolitiker. Seit 2014 fun­gierte er als Vorsitzender des Sportausschusses.

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus dankte Otterbein für seine poli­ti­sche Arbeit und äußerte Verständnis für seine Entscheidung.

(410 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)