Neuss: Woberostraße – Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-Nordstadt (ots) - Samstagnachmittag (12.05.), gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Discounters an der Wolberostraße ein Unfall, der inzwischen das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss beschäftigt.

Ein Mercedes war offenbar unachtsam in eine Parklücke gefahren worden und hatte dabei einen PKW Ford, sowie einen Zaun beschädigt. Da der Unfallhergang derzeit noch Fragen aufwirft, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat zu melden.

Besonders eine Frau, die mit einem Kinderwagen zur Unfallzeit auf dem Parkplatz unterwegs war, wird gebeten, sich zu melden (Telefon: 02131 300-0).

(111 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)