Grevenbroich: Leitbild für die Stadt: Befragung auf der Zielgeraden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Seit dem 21.04. läuft die große Fragebogenaktion im Rahmen der Leitbildentwicklung für die Stadt Grevenbroich. Mit zahl­rei­chen Aktionen beim Cityfrühling, dem Feierabendmarkt und in den Schulen hat die Stadt für eine breite Beteiligung geworben.

Besonders erfreu­lich ist dabei das Engagement des Erasmus-​Gymnasiums, der Diedrich-​Uhlhorn-​Realschule und der Käthe-​Kollwitz-​Gesamtschule. Bisher lie­gen über 600 digi­tal oder ana­log aus­ge­füllte Fragebögen vor, und es wer­den täg­lich mehr.

Noch bis zum 13.05.2018 kön­nen sich inter­es­sierte Bürgerinnen und Bürger betei­li­gen. Der ein­fachste Weg ist, den Fragebogen im Internet über den Link auf der städ­ti­schen Homepage aus­zu­fül­len. Oder man nutzt eine der 21 in der Stadt auf­ge­stell­ten Urnen, wo die Fragebögen auch ausliegen.

Der Fragebogen basiert auf dem gesich­te­ten, vor­han­de­nen Material, den Gesprächen mit den Fraktionen und wich­ti­gen Funktionsträgern der Verwaltung, die sich mit der Zukunft der Stadt und der Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger inten­siv aus­ein­an­der­ge­setzt haben.

Nach Auswertung aller Fragebögen wird es vor­aus­sicht­lich am 28./29. September 2018 noch eine soge­nannte „Zukunftskonferenz“ geben, wo die Ergebnisse der Befragung vor­ge­stellt und einer ent­spre­chen­den Gewichtung zuge­führt wer­den sollen.

Liste der Urnenstandorte

(50 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)