Rommerskirchen: „Schutzhütte” – Nächstes Projekt für Jugendliche wird umge­setzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Für Jugendliche hat Bürgermeister Dr. Martin Mertens immer ein offenes Ohr. So bietet er regelmäßig Kinder - und Jugendsprechstunden an und es finden die Jugendkonferenzen statt.

Mertens: "Beide Angebote werden regelmäßig genutzt. Im regelmäßigen Austausch mit den Jugendlichen erfahre ich, wo der Schuh drückt oder was Jugendliche sich besonders wünschen. Natürlich kann man nicht jeden Wunsch erfüllen, aber was möglich ist, wird umgesetzt."

Eines dieser Projekte steht jetzt kurz vor der Realisierung. Immer wieder hatten Jugendliche nach einer "Hütte" oder gefragt, um bei Outdoor - Freizeitaktivitäten besser geschützt zu sein. In den nächsten Tagen wird eine solche Hütte an der Skateranlage am Gorchheimer Weg errichtet.

Bürgermeister Mertens machte sich vor Ort ein Bild von der Örtlichkeit. Foto: Gemeinde
(29 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.