Neuss: Geldautomatsprengung – Zeugen drin­gend gesucht

Neuss-​Reuschenberg (ots) – Am Dienstag, den 01.05.2018, bra­chen im Zeitraum von 04.10 Uhr bis 04.35 Uhr unbe­kannte Täter den Geldautomaten eines Geldinstitutes auf der Bergheimer Straße auf.

Nach ers­ten Erkenntnissen brach­ten die Täter einen noch unbe­kann­ten Stoff in den Geldautomaten ein und ent­zün­de­ten die­sen. Mit Beute in unbe­kann­ter Höhe konn­ten sie uner­kannt flüch­ten. Es ent­stand glück­li­cher­weise nur Schaden am Geldautomaten, das Gebäude blieb unbe­schä­digt.

Um 04.34 Uhr wurde durch das Geschehen ein Einbruchalarm aus­ge­löst. Ein Sicherheitsunternehmen über­prüfte die­sen zunächst, stellte die Tat fest und infor­mierte anschlie­ßend gegen 05.05 Uhr die Polizei. Ansonsten gin­gen keine Meldungen in die­ser Sache bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein.

Die Polizei bit­tet daher drin­gend Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 /​3000 zu mel­den. Hier sind nicht nur Informationen zur unmit­tel­ba­ren Tatbegehung, son­dern auch ver­däch­tige Beobachtungen im Vorfeld oder Nachgang der Tat von poli­zei­li­chem Interesse.

(2.375 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)