Neuss: Autofahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Innenstadt (ots) - Donnerstagmittag (26.04.), gegen 12:25 Uhr, beobachtete ein Neusser Motorradpolizist, wie der Fahrer eines PKW Ford von der Straße "Am Alten Weiher" nach rechts auf die Friedrichstraße abbog.

Dabei musste ein Fußgänger zurückweichen, der die Straße im Bereich einer Ampel bei Grünlicht überqueren wollte. Als der Ordnungshüter den Autofahrer anhalten und auf den Verkehrsverstoß ansprechen wollte, ignorierte dieser das, wendete und wollte sich der Überprüfung entziehen.

Doch dies gelang ihm nicht. In der Windmühlengasse endete sein Fluchtversuch. Ergebnis der Kontrolle waren eine Blutprobe und eine Strafanzeige. Der 26-Jährige stand offenbar unter dem Einfluss von Rauschmittel und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

(138 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.