Grevenbroich: Nachtrag: Brand im Obergeschoss – Zigarette als Ursache mög­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Hemmerden (ots) - Die Polizei berichtete mit ihrer Pressemitteilung vom 24.04.2018 über den Brand in einem Haus an der Gladiolenstraße in Hemmerden.

Die Kriminalpolizei geht nach den ersten Ermittlungen davon aus, dass fahrlässige Brandstiftung als Ursache in Betracht kommt. Es besteht demnach der Verdacht, dass der unsachgemäße Umgang mit Zigaretten zu dem Feuer geführt hat.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang nicht vor. Das Haus ist weiterhin unbewohnbar, der Sachschaden erheblich.

(493 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.