Neuss: Opferschutzbeauftragte von NRW kommt nach Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Im Rahmen ihrer Veranstaltungen zur dies­jäh­ri­gen Themenreihe Opferschutz begrüßt die Christlich-​Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Neuss am 26.04.2018 um 19.00 Uhr die Opferschutzbeauftragte des Landes NRW, Frau Elisabeth Auchter-​Mainz, in der CDU-​Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a, 41460 Neuss.

Wir freuen uns sehr dar­über, dass die erste Opferschutzbeauftragte des Landes NRW, Frau Elisabeth Auchter-​Mainz zur Auftaktveranstaltung unse­rer Themenreihe den Opferschutz nach Neuss kommt, um ihre Aufgaben und ihre Arbeit vor­zu­stel­len“, freut sich der CDA-​Vorsitzende Patrick Lambertz.

Opfer von Straf- und Gewalttaten sol­len über die neue Opferschutzbeauftragte Informationen und Unterstützung erhal­ten. Mit ihrer Bestellung hat die neue Landesregierung ein deut­li­ches Zeichen zur Aufwertung des Opferschutzes gesetzt.

Foto: NRW

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)