Neuss: Internationaler Orgel-Gesangs-Wettbewerb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Anmeldungen für den vier­ten inter­na­tio­na­len Orgel Gesangs-​Wettbewerb Neuss 2018 kön­nen ab sofort beim städ­ti­schen Kulturamt ein­ge­reicht werden.

In Kooperation mit der Stadt Neuss schreibt die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Kirchenmusikwoche in Neuss den Wettbewerb im Rahmen der 58. Kirchenmusikwoche aus. Unter dem Thema „Dialoge“ bie­tet die Kirchenmusikwoche vom 9. bis 16. September 2018 ein viel­fäl­ti­ges Programm mit Konzerten, Gottesdiensten und einem „Talk“.

Der Wettbewerb ist mit ins­ge­samt 6.000 Euro dotiert (ers­ter Preis 3.000 Euro, zwei­ter Preis 1.500 Euro, drit­ter Preis 1.000 Euro, Publikumspreis 500 Euro). Bewertet wer­den neben tech­ni­schem und musi­ka­li­schem Können auch die Programmgestaltung in Hinblick auf das Motto „Dialoge“ und die ver­schie­de­nen Kirchen und Orgeln sowie die künst­le­ri­sche Persönlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Teilnahmeberechtigt sind Sängerinnen und Sänger sowie Organistinnen und Organisten jeder Nationalität, die nach dem 31. Dezember 1987 gebo­ren sind. Über 30-​jährige Bewerberinnen und Bewerber wer­den zuge­las­sen, sofern sie an einer Musikhochschule imma­tri­ku­liert sind.

Das Anmeldeformular kann beim städ­ti­schen Kulturamt unter der Telefonnummer 02131/​904118 oder per E‑Mail an kulturamt@stadt.neuss.de ange­for­dert wer­den. Als Anlage zum Anmeldeformular ist zudem erfor­der­lich: ein Programm à 20 Minuten, dar­un­ter jeweils ein Orgel-​Solo-​Werk (à circa fünf Minuten) für die 1. Wettbewerbsrunde in der Christuskirche (Kleuker-​Orgel III/​38) sowie ein Programm à 20 Minuten, dar­un­ter jeweils ein Orgel-​SoloWerk (à circa fünf Minuten) für die Finalrunde im Quirinusmünster (SeifertOrgel IV/​86).

Außerdem ist eine CD oder ein YouTube-​Link mit fol­gen­den Aufnahmen ein­zu­rei­chen: Eine Arie aus der Johannespassion oder Matthäuspassion von J.S. Bach, arran­giert für Gesang und Orgel und eine wei­tere Arie bezie­hungs­weise ein geist­li­ches Lied, ori­gi­nal oder arran­giert für Gesang und Orgel, wahl­weise aus dem 19. oder 20. Jahrhundert. Die Stücke aus der Bewerbung kön­nen in den Wettbewerbsrunden mit­ein­be­zo­gen werden.

Fragen zu künst­le­ri­schen Aspekten beant­wor­tet Kantorin Katja Ulges-​Stein unter der Telefonnummer 02131/​205705 oder per E‑Mail an katja.stein@arcormail.de. Die voll­stän­di­gen Bewerbungsunterlagen sind an fol­gende Adresse ein­zu­rei­chen: Kulturamt der Stadt Neuss, Christian Weber, Oberstraße 17, 41460 Neuss, Stichwort: Orgel-​Gesangswettbewerb. Anmeldeschluss ist am Freitag, 15. Juni 2018.

Informationen über die Zulassung zum Wettbewerb wer­den bis spä­tes­tens Sonntag, 15. Juli 2018, erteilt. Aus den Bewerbungen wer­den von der Jury – bestehend aus der Kantorin Katja Ulges-​Stein (Vorsitz), Professorin Mechthild Georg, Professorin Michaela Krämer, Professor Stefan Palm, Kantor Joachim Neugart und dem Kulturreferenten Dr. Rainer Wiertz – die Duos aus­ge­wählt, die zum Wettbewerb ein­ge­la­den werden.

Alle Wertungsspiele sind öffent­lich: Am Montag, 10. September 2018, wer­den alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Orgel der Christuskirche vor­be­rei­tet; am Dienstag, 11. September 2018, fin­det die erste Runde in der Christuskirche statt; am Mittwoch, 12. September 2018, ist die Vorbereitung und Finalrunde im Quirinusmünster mit anschlie­ßen­der Preisverleihung. Den ers­ten Preisträgern wird eine Konzertverpflichtung im Rahmen der nächs­ten 59. Kirchenmusikwoche 2020 in Aussicht gestellt.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)