Meerbusch: Unfallbeteiligter stand unter Alkoholeinfluss

Meerbusch-Büderich (ots) - Am Montagnachmittag (16.04.), gegen 16:10 Uhr, beabsichtigte eine 53-jährige Meerbuscherin mit ihrem PKW Mini von der Florastraße nach rechts auf die Moerser Straße abzubiegen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah sie dabei einen Radfahrer, der entlang der Moerser Straße unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Es blieb bei Sachschaden. Allerdings schlug das Alkoholtestgerät beim 39-Jährigen bei über zwei Promille an. Ihm musste eine Blutprobe entnommen werden.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)