Neuss: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Am 16.04.2018 befuhr ein 56-jähriger Neusser um 00:36 Uhr die Furtherhofstraße in Richtung Böcklerstraße.

In Höhe der Hausnummer 21 kam er mit seinem VW Golf nach recht von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei dort abgestellten PKW der Marken Nissan und Dacia. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete er von der Unfallstelle in zunächst unbekannte Richtung.

Ein Zeuge, der auf das Geschehen aufmerksam geworden war, informierte sofort die Polizei Neuss. An der Unfallstelle konnte das vordere Kennzeichen des Flüchtigen aufgefunden werden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten dazu, dass der Unfallverursacher im Garten seiner Wohnanschrift angetroffen werden konnte.

Hier wurde schnell der Grund für seine unsichere Fahrweise und das Verlassen der Unfallstelle ersichtlich. Der Neusser stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Nach der fälligen Blutprobenentnahme und Führerscheinsicherstellung, erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.