Neuss: Projekthelden ent­de­cken Vielfalt im Museum

Neuss – Begegnungen fördern, Identitäten stärken und Kinder und Jugendliche vor der Langeweile retten, das alles hat der Träger Interkulturelle Projekthelden e.V. sich als Ziel gesetzt.

Deshalb hat der Verein auch in den Osterferien ein abwechslungsreiches Workshopprogramm für junge Menschen im Clemens-Sels-Museum Neuss angeboten. In Zusammenarbeit mit dem Museum wurden in der ersten Woche Workshops zum Thema Römer, Manga, Skulpturen und Upcycling organsiert.

Die vier Workshopleiter Charlotte Kons, Claudia Ehrentraut, Umut Ali Öksüz und Susanne Lechner wurden tatkräftig vom Jugendvorstand der Projekthelden unterstützt. „Es ist ein schönes Gefühl, wenn ich an meine erste Projektzeit zurückdenke, die über vier Jahre her ist und heute selbst Kinder betreue, die ebenfalls diese Erfahrung machen dürfen“, erzählt Anna vom Jugendvorstand.

In der zweiten Woche gab es dann einen Songwriting-Workshop mit Autor Dennis Palmen.  Die Kinder haben vorab Gemälde aus Museum ausgewählt und Geschichten aus diesen Bildern in ihren Songtext eingebaut. Am zweiten Tag wurde der Text mit einer von Palmen komponierten Melodie im Another Level Tonstudio in Kaarst professionell aufgenommen. Am dritten Tag wurde ein Musikvideo zum eigenen Song gedreht. „Es ist wichtig, dass die Ideen und Inhalte von den Kindern kommen und dass sie ein eigenes kleines Kunstwerk erschaffen dürfen“, so Workshopleiter Dennis Palmen. Das Angebot legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die Vermittlung von Spaß und Freude am Schreiben und an der Musik.

Dr. Ulf Sölter, stellv. Museumsdirektor, übernahm die Führungen für die Kinder. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Kinder und Jugendliche die Neusser Stadtgesellschaft mit ihren vielfältigen Facetten kennenlernen. Dazu gehört eben auch der direkte Bezug ins Neusser Leben“, berichtet Öksüz, Vorsitzender des Vereins.

Die Workshops wurden jeweils von 10 bis 15 Kindern besucht. Eine Warteliste lag vor. Gefördert wurde die erste Woche vom Kulturrucksack NRW und die zweite Woche vom Soroptimist Club Neuss.

Impressionen (Fotos(4): Interkulturelle Projekthelden e.V.)

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)