Korschenbroich: Kultursalon – Simone de Beauvoir : „Sein wie keine andere“ – Lesung mit Ingeborg Gleichauf

Korschenbroich – Für die meisten ist Simone de Beauvoir in erster Linie die Partnerin des Philosophen Jean-Paul Sartre gewesen. Dass sie selbst höchst eigenwillige Gedanken entwickelt hat, wird in der Regel übersehen.

Ingeborg Gleichauf macht sich an eine Neuentdeckung der großen Philosophin des 20. Jahrhunderts. Dabei setzt sie die Schlaglichter so, dass die Facetten Beuavoirs sichtbar werden, die besonders Jugendliche faszinieren: sensibel und vehement rebellierte sie gegen ihr bürgerliches Elternhaus und fand ihren eigenen Weg.

Als Philosophin und Schriftstellerin reagierte sie mit Wachheit und Energie auf die gesellschaftlichen und politischen Veränderungen und wurde zu einer der bedeutendsten Frauen in der Geschichte der Philosophie. Zum 100. Geburtstag der Philosophin und Schriftstellerin ist diese hochgelobte Biographie 2008 erschienen und hat sich 10.000 mal verkauft. 2018 wurde sie aktualisiert, um den seither nachgewachsenen jungen Leserinnen diese außergewöhnliche Frau ans Herz zu legen.

Kartenreservierungen für den „Kultursalon“ am 25. April im Kulturbahnhof sind zum Preis von zehn Euro (Getränke inklusive) möglich beim Kulturamt, Telefon: 02161/613-107, E-Mail: kultur@korschenbroich.de. Veranstalter sind der Freundeskreis für Kunst und Kultur e. V. und das Kulturamt der Stadt Korschenbroich.

 

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)