Neuss: Polizei stellt Fahrrad sicher – Eigentümer gesucht

Neuss (ots) - In der Nacht zu Mittwoch (11.4.), kurz nach 0:00 Uhr, wurde die Polizei zum Neusser Hauptbahnhof gerufen, um einen Streit zu schlichten. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 49-jährigen Obdachlosen, der mit einen Mountainbike unterwegs war.

Alle weiteren Beteiligten der Auseinandersetzung hatten sich zwischenzeitlich entfernt. Da der 49-Jährige bereits in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Fahrraddiebstählen aufgefallen war, hinterfragten die Ordnungshüter die Eigentumsverhältnisse genauer. Der Kontrollierte gab an, das Rad im Dezember an der Bushaltestelle Pomona unverschlossen "gefunden" zu haben.

Er habe es an sich genommen, um es irgendwann einmal abzugeben. Selbstredend darf man sich auch nicht an unverschlossenen Gegenständen freimütig bedienen und deshalb stellten die Polizisten das Fahrrad sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 49-Jährigen ein.

Da das Mountainbike weder kodiert noch als gestohlen gemeldet war, konnte der rechtmäßige Eigentümer bislang nicht ausfindig gemacht werden. Die Kripo fragt deshalb: Wer kennt das abgebildete schwarze Mountainbike "KS Cycling", Typ "XCeed" mit 26 Zoll-Reifen und kann Angaben zu seiner Herkunft machen? Hinweise bitte an die 02131 300-0.

Wer ist Eigentümer des Mountainbike? Hinweise an das Kommissariat 21 in Neuss (Telefon 02131 3000). Foto: Polizei
(157 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)