Grevenbroich: Verkehrsunfall mit einer Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Kapellen (ots) - Am Freitag, 13.04.2018 gegen 17.37 Uhr, ereignete sich auf der L 361/ Auf den hundert Morgen in Kapellen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine 20-jährige Grevenbroicherin befuhr mit ihrem VW Polo die L 361 aus Richtung Korschenbroich-Glehn kommend in Fahrtrichtung Kapellen. Sie beabsichtigte an der o.g. Kreuzung ihre Fahrt geradeaus fortzusetzen. Ein 31-jähriger Berliner fuhr mit seinem grünen KIA entgegenkommend und bog nach links ab, um in die Straße Auf den hundert Morgen abzubiegen.

Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Laut Zeugen habe die Ampel für die Fahrerin Grünlicht gezeigt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmer von der Unfallstelle entfernt werden.

Die Polo-Fahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Kia blieb unverletzt. Zur Gewährleistung der Unfallaufnahme wurde durch Polizeibeamte der Verkehr an der Unfallstelle geregelt.

(217 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.