Polizei: Sportler aus dem Rhein‐​Kreis Neuss durch Innenminister und Landrat geehrt

Düsseldorf/ Rhein-Kreis Neuss (ots) - Am 11. April 2018 fand im Apollo-Theater Düsseldorf die diesjährige Polizeisportlerehrung des Landes NRW 2018 statt.

In einem "akrobatischen" und musikalischen Rahmen zeichnete der Innenminister Herbert Reul 48 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte für ihre außergewöhnlichen Leistungen und ihr Engagement im sportlichen Bereich aus. Zwei Sportler, die von einem sichtlich stolzen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bei der Veranstaltung begleitet wurden, sind Polizeibeamte aus dem Rhein-Kreis Neuss.

Polizeihauptkommissar Gerko Siemer wurde für seine Leistungen im Bereich Leichtathletik geehrt. Bei den Deutschen Seniorenhallenmeisterschaften, sowie bei den Deutschen Polizeimeisterschaften, gelang ihm über die Distanz von 400 Metern und 400 Meter Hürden in seiner Altersklasse mit einem dritten Platz jeweils der Sprung auf das Treppchen. Herauszuheben ist auch sein siebter Platz bei den Senioreneuropameisterschaften in der Disziplin 400 Meter Hürden.

Kriminalhauptkommissar Götz Kreisel zeichnet sich seit vielen Jahren durch herausragende Leistungen beim Triathlon aus. Sein Können stellte er auch bei den Deutschen Meisterschaften einmal mehr unter Beweis. Dort holte er neben einem beachtlich 22. Platz in der Gesamtwertung, sogar den ersten Platz in seiner Altersklasse.

"Ich freue mich über die herausragenden sportlichen Ergebnisse der Polizisten aus unseren Reihen. Körperliche Fitness ist für den Polizeiberuf sehr wichtig und stellt zudem einen guten Ausgleich zu den täglichen Herausforderungen des Polizeidienstes dar", so Landrat und Leiter der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss am Rande der Veranstaltung in Düsseldorf.

Das Foto zeigt den Leiter der Kreispolizeibehörde, Hans-Jürgen Petrauschke (zweiter von rechts), mit den Sportlern aus den Reihen der Polizei. Polizeihauptkommissar Gerko Siemer (rechts) und Kriminalhauptkommissar Götz Kreisel (zweiter von links). Am linken Bildrand ist der Sportbeauftragte der Polizei im Rhein-Kreis Neuss Polizeihauptkommissar Ralf Kamphausen abgelichtet.

Foto: Polizei
(42 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)