Neuss: Rundgang durch die Basilika St. Quirin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Basilika St. Quirin ist eine der bedeu­tends­ten Sakralbauten am Niederrhein und zugleich Wahrzeichen der Stadt Neuss. 

Am Samstag, 21. April, kön­nen Interessierte in sach­kun­di­ger Begleitung von Rolf D. Lüpertz den spät­ro­ma­ni­schen Kirchenbau auf einem andert­halb­stün­di­gen Rundgang besich­ti­gen. Ausführungen gibt es u. a. zum Quirinusschrein und zu den Insignien der von Papst Benedikt XVI. zur Basilica minor ernann­ten Kirche.

Start ist um 16 Uhr am Hauptportal der Kirche. Die Teilnahmekarten kos­ten 8 Euro für Erwachsene. Kinder zwi­schen 7 und 14 Jahren zah­len die Hälfte. Um Anmeldung wird gebe­ten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Tourist Information Neuss

  • Rathausarkaden, Büchel 6
  • 41460 Neuss
  • Telefon 02131–4037795
  • E‑Mail tourist-info@neuss-marketing.de
  • www​.neuss​-mar​ke​ting​.de

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)