Jüchen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) – Am 08.04.2018 gegen 16:55 Uhr ereig­nete sich auf der L 32 in Höhe der Zufahrt zum Nikolauskloster ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. 

Nach bis­he­ri­gen Erkenntnissen wollte ein aus Richtung L 361 kom­men­der 81-​jähriger Fahrradfahrer nach links zum Nikolauskloster abbie­gen. Während des Abbiegens wurde er von einem in glei­cher Richtung fah­ren­den 24-​jährigen Kradfahrer über­holt, zu Fall gebracht und leicht verletzt.

Das Motorrad rutschte vor ein Verkehrszeichen. Der Kradfahrer wurde schwer ver­letzt in ein Krankenhaus ver­bracht. Die Ermittlungen der Polizei dau­ern an.

(198 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)