Grevenbroich: Verkehrsunfall mit schwer­ver­letz­tem Motorradfahrer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am 08.04.2018 gegen 15:00 Uhr ereig­nete sich auf der B 477 in Höhe der Ortslage Gubisrath ein Verkehrsunfall mit einem schwer­ver­letz­ten Motorradfahrer. 

Nach bis­he­ri­gem Erkenntnisstand kam es wäh­rend eines Überholvorganges zu einer Kollision zwi­schen dem Motorrad und einem Pkw. Der 24-​jährige Motorradfahrer ver­lor dar­auf­hin die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und ver­letzte sich schwer.

Er wurde zur Behandlung mit­tels Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Es ent­stand Sachschaden, die B 477 war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, die Ermittlungen der Polizei dau­ern an.

(343 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)