Dormagen: Auto lan­dete auf dem Dach

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Zons (ots) – Eine ver­letzte Person und erheb­li­cher Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen (09.04.). Gegen 08:20 Uhr war ein 82-​jähriger Dormagener mit sei­nem PKW auf der Stürzelberger Straße unterwegs. 

Nach ers­ten Erkenntnissen prallte der Wagen vor der Nievenheimer Straße auf einen ord­nungs­ge­mäß am Straßenrand abge­stell­ten Pkw. Das Auto des Seniors geriet dabei ins Schleudern und blieb auf dem Dach lie­gen. Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus sei­nem Wagen.

Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so sehr beschä­digt, dass sie abge­schleppt wer­den muss­ten. Die Stürzelberger Straße war zeit­weise gesperrt, es kam zu gering­fü­gi­gen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(329 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)