Neuss: Die Römer im Clemens-​Sels-​Museum – Kurzführung zur aktu­el­len Sonderausstellung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Am Donnerstag, 12. April 2018, 13 Uhr, führt Kurator Dr. Carl Pause durch die aktuelle Sonderausstellung „Römer zum Anfassen. Mythos und Fakten“.

Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um die römische Antike. Der Frage nach den Fakten geht die Ausstellung dabei auf vielfältige Weise nach. In den Fokus rücken dabei vor allem wissenschaftlich fundierte Rekonstruktionen unter Berücksichtigung der neuesten technischen Möglichkeiten.

So entstand im Treppenauge des Museums nicht nur eine Abbildung der Trajanssäule im Maßstab 1:2, sondern auch 3DDrucke, die eine plastische Vorstellung vermitteln können. Highlight der Ausstellung ist die Begegnung mit einem virtuellen römischen Legionär in voller Rüstung.

Die Teilnahmegebühr inklusive Eintritt für die 30-minütige Kurzführung beträgt 3,50 Euro, um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen sind dienstags bis samstags von 11 bis 17 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 02131/904141 erhältlich.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)