Neuss: Schnelle Festnahmen nach Raub auf Kiosk

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) – Am Donnerstagmittag (5.4.) kam es zu einem Raubüberfall. Die Polizei konnte zwei Verdächtige fest­neh­men.

Nach ers­ten Erkenntnissen betra­ten, gegen kurz vor 13 Uhr, zwei Männer einen Kiosk an der Burgunderstaße, stie­ßen die Angestellte bei­seite und raub­ten die Kasse mit den Tageseinnahmen. Anschließend flüch­tete das Duo in Richtung Berliner Platz.

Eine sofor­tige Fahndung der Polizei führte schnell auf die Spur zweier Tatverdächtiger. Nur knapp eine Viertelstunde spä­ter nah­men Beamte die ein­schlä­gig poli­zei­be­kann­ten jun­gen Männer (25 und 27 Jahre alt) an der Plankstraße fest.

Beide waren alko­ho­li­siert. Die geraubte Kiosk-​Kasse konnte sicher­ge­stellt wer­den. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nahm die Kriminalpolizei.

(361 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)